Stonehenge- Bluestone - Lebens Oase Esoterik

Ein Ort der Ruhe,
Kraft, Liebe und
Energie für die Seele
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stonehenge- Bluestone

Wissenswertes zu spirituellen Fragen
 
Der Preseli Bluestone, auch:
„Stonehenge-Stein“



Der Bluestone ist eine Varietät des Dolerit. Die Bezeichnung „bluestone“ ist eigentlich nicht korrekt, da es sich nicht um einen blauen, sondern um einen grünen Stein handelt. Im Englischen wird er als „spotted Dolerite“, also „getupfter Dolerit“ bezeichnet. Das kommt daher, weil dieser Stein viele weiße Flecken hat. Dolerit ist ein grobkörniges Basaltgestein und ähnelt dem Gabbro.
Basaltgestein entsteht primär im Erdinneren durch vulkanische Prozesse.
Primäre Gesteine passen zu Lebenssituationen, bei denen es um einen Neubeginn und Wachstum egal welcher Art geht.
Außerdem gilt auch hier – wie schon beim Sonnenstein – dass wir mit primären Steinen Unterstützung haben um eigene Veranlagungen kennenzulernen und besser ausschöpfen zu können.

Dolerit ist ein häufig vorkommendes Gestein, der Preseli Bluestone ist jedoch recht selten, da es ihn nur an einem Ort – nämlich den Preseli-Bergen in Wales gibt. Abbau dort ist nur in gewissen Kleinmengen gestattet, da es sich um einen antiken Steinbruch handelt. Daher gibt es nur wenige Händler, die den Preseli verkaufen – und verkaufen dürfen. Entsprechend hoch wird er gehandelt.
 



Kristallsystem:
speziell zum Preseli hier keine Angaben. Bei Basalte im Allgemeinen überwiegend hexagonal. Die hexagonale Grundhaltung ist zielstrebig, leistungsorientiert und ausdauernd
(nach Michael Giengers Forschungen zum Zusammenhang zwischen Kristallsystemen und der menschlichen Konstitutionstypen)

Die mineralische Zusammensetzung von Basalt-Gestein kann sehr unterschiedlich sein, je nach Entstehungszone. Einen groben Anhaltspunkt bietet die folgende Übersicht:

SiO2 um 50 %
Al2O3 um 20 %
FeO, CaO und MgO jeweils um 10 %
K2O und Na2O um 5 %
TiO2 und Schwefelverbindungen in kleinen Mengen.
 
 
Vorkommen:

Der Preseli Bluestone ist wie schon erwähnt sehr selten. Er ist nur in den Preseli Mountains in Pembrokeshire (Wales) zu finden. Dort existiert nach wie vor ein antiker Steinbruch, in dem die Bluestones für die Anlage in Stonehenge abgebaut worden sein sollen. Um die Landschaft nicht zu sehr zu belasten und um den antiken Steinbruch nicht auszubeuten, befindet sich hier ein Landschaftsschutzgebiet. Der Abbau von Bluestones für den Verkauf ist streng reglementiert und es dürfen nur bestimmte Mengen im Jahr abgebaut werden.



 
Mythologie:

Um die Bluestones ranken sich viele Sagen und Geschichten, die sich in den Zyklus der Artus-Sage einordnen lassen. Seit man festgestellt hat, dass die inneren Steinkreise von Stonehenge aus diesen Preseli Bluestones bestehen, sprießen die abenteuerlichsten Vermutungen aus dem Boden, wie sie von Wales nach Südengland gebracht worden sein könnten.
Nach wie vor gibt es dafür keine wissenschaftlichen Beweise, nur mehrere Theorien, die auch in verschiedenen Experimenten bereits ausprobiert worden sind
(z.B. Transport über mehrere Flüsse oder mit der Hilfe von Baumstämmen, auf denen einzelne Bluestones gerollt wurden).
Eine alte Geschichte erzählt, dass der Zauberer Merlin einen Steinkreis, der in Wales bereits stand, nur mit Hilfe seiner Zauberkräfte an den heutigen Ort in Südengland versetzt haben soll.
Esoteriker haben ebenfalls verschiedene Erklärungsversuche, zum Beispiel, dass Außerirdische den Erbauern von Stonehenge beim Transport geholfen haben sollen oder die Steinkreise sogar selbst errichtet haben.


Heilwirkungen:

Dazu sei noch einmal erwähnt wie in vorigen Artikeln, diese Wirkungen können Auftreten. Jeder Mensch ist anders und jeder reagiert dementsprechend unterschiedlich. Außerdem ersetzen Steine nicht den Gang zum Arzt.

Grundsätzlich ist es schwierig etwas zu den Wirkungen zu sagen, da es über den Preseli nicht besonders viel Literatur gibt. Er ist spärlich im englischsprachigen Raum verbreitet und es wird ihm natürlich eine enorme Kraft durch die ganzen mythischen Geschichten Drumherum angedichtet.


 
Seelisch/Geistige Wirkungen:

aufgrund der Farbe (dunkles grün, grau mit hellen Flecken) wird der Preseli oft mit dem Nachthimmel assoziiert:
wirkt daher erdend
gut geeignet für Meditationen oder stille Kontemplation – der Preseli eignet sich gut um die Energie darauf zu fokussieren (mit dem Stein in der Hand meditieren)
macht bewusst
beruhigt und stabilisiert
gleicht Energien aus
lässt sich wiederholende Verhaltensmuster erkennen
auch für schamanische Arbeiten gut geeignet, vor allem für Reisen in andere Welten/Zeiten


Körperliche Wirkungen:
grundsätzlich entspannend auch auf Muskeln
soll gut auf dem Kehlkopf-Chakra arbeiten
 
 
Offenbarungsengel Ratfiel:
– Engel der Propheten

„Seit langem diene ich Gott, unserem Vater, auf dieser Erde, doch nur selten suche ich euch Menschen direkt auf. Es sind die großen und heiligen Orte, an denen ich mich aufhalte und zu denen ihr Menschen pilgert, um meine Worte zu vernehmen.
Das Wissen der Vergangenheit ruht in mir, sowie auch die Verbindung in die alten Zeiten zu jeglichem machtvollen Wissen um alle Geschehnisse, denn ich bin einer der wenigen Engel, die den Propheten Nachrichten, Anweisungen und Offenbarungen für euch, für die Erde, für ihre Arbeit von Gott selbst weiterleitet und es ermöglicht, sie zu verstehen, wie sie gemeint sind.
Die Zeiten ändern sich, und ihr Menschen entwickelt euch in viele verschiedene Richtungen. Einige von euch werden eines Tages zu Propheten und Auserwählten, eben wie du, der du jetzt meine Anwesenheit spürst, meine Kühle und doch meine Engelswärme...
Wenn du das Verlangen nach meiner Nähe und diesem Stein den ich vertrete, ganz intensiv in dir spürst, so bist du jetzt ein Erwählter für Offenbarungen, die deine Erde auf lange Sicht verändern werden. Schließe deine Augen, atme tief ein und spüre meine stärker werdende Verbindung zu dir, und ich werde dich führen in die Tiefen meiner Weisheit zu den Worten Gottes, die du durch mich nach und nach besser verstehen und umsetzen wirst:
Im Tempel deines eigenen Seins.“  

 
Meine Erfahrung:

Nach meiner Erfahrung kann der Preseli so richtig „aufräumen“. Gedanken sortieren, Verdrängtes aufarbeiten – dafür ist er super
Dafür kann man ihn auch mal nachts mit unters Kissen legen. An Schlaf ist daran kaum zu denken. Vielmehr wird in teilweise sehr verwirrenden und unruhigen Träumen mal so richtig der Kopf „ausgemistet“.

Erdend und beruhigend wirkt der Preseli für mich bei Meditationen (einen großen Trommler oder einen Preseli-Naturstein in die Hand nehmen). Man kann auch mit mehreren Steinen einen Kreis legen und sich in die Mitte setzen. 4 Steine reichen da schon völlig. Das ist wirklich entspannend. Man kann richtig davon schweben und mal die Gedanken einfach gehen lassen.


 
 
___________________________________________________________________
___________________________________________________________________

Interessiert?
komm vorbei oder setze dich mit uns in Verbindung:



Tel.: 02432-9871141
lebensoase-esoterik@hotmail.de



Öffnungszeiten:
Montags:
10:00 - 12:30 Uhr
Dienstags bis Freitags:
10:00 - 12:30 und 15:00 - 18:00 Uhr
Samstags
von 10:00 - 13:00 Uhr
Bookmark and Share
Wellness für Körper Geist und Seele
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü