was ist Hatha Yoga - Lebens Oase Esoterik

Ein Ort der Ruhe,
Kraft, Liebe und
Energie für die Seele
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

was ist Hatha Yoga

Wissenswertes zu spirituellen Fragen > Yoga
Hatha Yoga 





Hatha Yoga (Sanskrit: हठयोग haṭhayoga m.) ist der körperorientierte Teil des Yoga. 

"ha" heißt "Sonne",

"ṭha" heißt "Mond". 

"Yoga" heißt "Einheit/Harmonie".

Hatha Yoga ist also die Harmonisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, 
wärmenden und der aufbauenden, kühlenden Energie. 
"Hatha" als ganzes Wort heißt auch "Anstrengung".
Hatha Yoga sagt, dass der Körper der Tempel der Seele ist und als solcher gepflegt werden sollte, 
ohne ihn allerdings für das Wichtigste zu halten. 
Hatha Yoga sieht den Menschen also als Ganzes. 
Hatha Yoga richtet sich nicht nur an den physischen Körper, sondern auch an die Energiehülle 
(Pranamaya Kosha) und die geistig-emotionale Hülle (Manomaya Kosha).

Ziele

In der Hatha Yoga Pradipika, eine der wichtigsten klassischen Hatha Yoga Schriften, heißt es, 
dass der Hauptzweck des Hatha Yoga die Befähigung zum Raja Yoga, der Herrschaft über den Geist ist. 
Die Hatha Yoga Pradipika sagt, dass Hatha Yoga die Grundlage aller anderen Yoga Pfade ist. 
Hatha Yoga ist eigentlich ein Teil von Kundalini Yoga, der wiederum ein Teil vom Raja Yoga ist. 
Regelmäßige Übung der Hatha Yoga Praktiken führt oft zu einer inneren Öffnung, 
welche zu tiefen Erfahrungen und einem Interesse für Spiritualität führen kann.

Wirkungen

Yoga kann viel – das beweisen mittlerweile mehr als 2000 Studien und es werden immer mehr. 
Wer den Yoga-Weg geht, hat gute Chancen auf Verbesserung seines persönlichen Wohlbefindens:
                                    
Verbesserung von Nackenschmerzen,
  • Reduktion oder Absetzen von Schmerzmitteln bei Rückenschmerzen,
  • Reduktion von Stresssymptomen wie Aggression, Depression und Anspannung,
  • Verbesserung des Schlafes,
  • Reduktion der Medikamente bei hohem Blutdruck,
  • Beruhigung des Herzschlags bei Herzrhythmusstörungen,
  • Weniger Entzündungen im Körper,
  • Erhöhung der beruhigenden Gamma-Aminobuttersäure im Körper bei Depression und Angsterkrankungen,
  • Stärkere mentale Gesundheit in Belastungssituationen,
  • Bessere körperliche und seelische Verfassung und weniger Erschöpfungszustände bei krebsbedingten Chemotherapien,
  • Reduktion von Albträumen, Schlaflosigkeit, sozialem Rückzug und „Flashbacks“ bei posttraumatischen Belastungsstörungen,
  • Graue Zellen in den Hirnregionen für Gedächtnis, Lernen und Emotionskontrolle nehmen zu 
    und altersbedingte Abnahme der frontalen Großhirnrinde fällt aus.


    Aber dies sind nur einige wichtige Studienergebnisse. 
    Die Gesamtheit des Yoga und seiner wohltuenden Wirkungen kann jedoch jeder nur für sich selbst erfahren. 

    Katharina Klofat-Goßmann: „Was Yoga kann", GEO Magazin, 20.06.2013



    Om Symbolüber dem Meer
    ___________________________________________________________________
    ___________________________________________________________________

    Interessiert?
    komm vorbei oder setze dich mit uns in Verbindung:



    Tel.: 02432-9871141
    lebensoase-esoterik@hotmail.de



    Öffnungszeiten:
    Montags:
    10:00 - 12:30 Uhr
    Dienstags bis Freitags:
    10:00 - 12:30 und 15:00 - 18:00 Uhr
    Samstags
    von 10:00 - 13:00 Uhr
    Bookmark and Share
    Wellness für Körper Geist und Seele
    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü