Indianische Sternzeichen - Lebens Oase Esoterik

Linie für Abschnit
Ein Ort der Ruhe,
Kraft, Liebe und
Energie für die Seele
Ein Ort der Ruhe, Kraft, Liebe und Energie für die Seele
Ein Ort der Ruhe, Kraft, Liebe und Energie für die Seele
Ein Ort der Ruhe,
Kraft, Liebe und
Energie für die Liebe
Header und Transparent der LOE
Header und Transparent LOE
Direkt zum Seiteninhalt

Indianische Sternzeichen


Indianische Totem (Sternzeichen)
Zuordnung und Beschreibung

Einfach Geburtsdatum unten auswählen und anklicken und schon gelangst Du zur Beschreibung.

       

Wenn Du mehr über Schamanismus oder mein Tun erfahren möchtest.



(22.12. – 19.01.)  Gans / Schneegans – Steinbock



Die Gans ist ausdauernd, ehrgeizig, entschlossen und beständig, kann aber eigensinnig und schwermütig sein.
Sie mag keine Veränderungen.

Mond der Erderneuerung
Dieser Mond beginnt zur Zeit der Wintersonnenwende, wenn Vater Sonne von seiner Reise nach Süden zurückkehrt und die Wärme bringt, die das Leben in Mutter Erde und all ihren Kindern stimuliert.
Sei als Sender und Empfänger kosmischer Energie so klar wie Kristall, als Vermittler alten Wissens so bedeutend wie der Birkenbaum und Traditionen und Ritualen gegenüber so respektvoll wie die Schneegans.

Charakter von Schneegans-Menschen
Gans-Menschen gelten als ehrgeizig, zuverlässig und entschlossen.
Sie erreichen mit Ruhe und Geduld oftmals das, was sie wollen – oft genug steht ihnen dabei aber auch ihre eigene Sturheit im Weg.
Sie sehnen sich ebenso nach Treue, wie nach einer langfristigen Beziehung, was zur Folge hat, dass ihre Ansprüche an Freunde, Familienmitglieder und Lebenspartner sehr hoch sind.
Gans-Menschen sind ausdauernd und beharrlich und nehmen sich die Zeit, die sie brauchen, um ein Ziel zu erreichen oder Veränderungen einzuleiten, können aber auch stur und zu streng mit sich und anderen sein.
Veränderungen benötigen bei Gans-Menschen ihre Zeit, aber haben Gans-Menschen einmal einen Weg eingeschlagen, stehen Sie auch mit ihrer ganzen Kraft dahinter.


(20.01. – 18.02.)  Otter – Wassermann


 
                                               
 
Der Otter ist erfinderisch und kann seine Umwelt umgestalten, ist fortschrittlich und oftmals seiner Zeit voraus.
Er hat einen Widerspruchsgeist und ist oftmals unangepasst.
Er ist sehr freiheitsliebend. Otter sind aber trotzdem Familienmenschen.

 
Mond der Rast und Reinigung
 
Die Wärme und das Licht von Vater Sonne nehmen zu und Mutter Erde beginnt sich allmählich auf den Frühling vorzubereiten – sogar die Tierwelt wird merklich aktiver.
Auch wenn Mutter Erde und ihre Kinder zur Zeit der Rast und Reinigung noch im Halbschlaf dämmern, so wachen sie langsam aber stetig auf.
Auch wenn der Winter sich in dieser Zeit noch blicken lässt und die Erde mit Schnee bedeckt, so weiß er doch, dass er bald weichen muss.

 
Charakter von Otter-Menschen
 
Otter-Menschen sind kreativ, verspielt und neugierig.
Sie nehmen das Leben nicht besonders schwer und gestalten es sehr kreativ, weshalb man in Otter- Menschen oftmals (Lebens-)Künstler oder Dichter findet.
Auf Grund Ihres ausgeprägten Bewegungsdranges haben sie es aber auch oft schwer, ruhig oder länger mit Partnern zusammen zu bleiben.
Otter-Menschen helfen ihren Mitmenschen gerne und haben die Gabe Andere fördern und inspirieren zu können.
Sie sind menschenfreundlichere Wesen, die gerne das Gute im Anderen sehen.
Otter-Menschen können jedoch ebenso gut kommunizieren und wissen ihren Intellekt durchaus zu nutzen und rufen bei Anderen oftmals romantischen Gefühle hervor.
Sie sind sich oft nicht nur selbst eine Inspiration, sondern inspirieren auch Andere.
Otter-Menschen müssen ihre Kreativität ausleben, damit sich ihr ganzes Wesen entfalten kann. Zudem können Sie dann den Alltag mit neuer Leichtigkeit und Fröhlichkeit meistern.
Die Kunst ist das Element, das man Otter-Menschen keinesfalls nehmen darf und welches den Hunger und Durst ihrer Seele stillt.


(19.02. – 20.03.)  Wolf / Puma – Fische

    
 
                                                    
 
Der Wolf (Puma) ist vorsichtig, sensibel, anpassungsfähig und gerissen, kann aber auch unentschlossen und ängstlich sein.
Der Wolf ist äußerst gerechtigkeitsliebend.

 
Mond der Großen Winde
 
Die Wärme und das Licht von Vater Sonne nehmen zu und Mutter Erde beginnt sich allmählich auf den Frühling vorzubereiten – sogar die Tierwelt wird merklich aktiver.
Auch wenn Mutter Erde und ihre Kinder zur Zeit der Rast und Reinigung noch im Halbschlaf dämmern, so wachen sie langsam aber stetig auf.
Auch wenn der Winter sich in dieser Zeit noch blicken lässt und die Erde mit Schnee bedeckt, so weiß er doch, dass er bald weichen muss.

 
Charakter von Wolf-Menschen
 
Wolf-Menschen gelten als intuitiv, vertrauensvoll, sensibel und leidenschaftlich, sind aber auch ausgesprochen anpassungsfähig und unberechenbar.
Sie handeln oftmals spontan aus dem Bauch heraus, können Kritik aber nicht kommentarlos annehmen.
Es fällt ihnen auch schwer, sich ausreichend vom Leid Anderer zu distanzieren und einen gesunden Abstand zum Gegenüber zu wahren.
Sie können zwar durchaus teamfähig sein, finden jedoch eher in führenden Positionen ihre Bestimmung.
Der Gerechtigkeits-Sinn von Wolf-Menschen ist überdurchschnittlich ausgeprägt, was oftmals zu ungewollten Konflikten führt.
Ihre hohen ethischen Ansprüche können nur schwer erfüllt werden und ihr Idealismus macht den Wolf-Menschen das Finden eines passenden Partners oder einer geeigneten Arbeitsstelle besonders schwer – nicht zuletzt deshalb, weil sie gerne unabhängig und frei sind.
 
Charakter von Puma-Menschen
 
Puma-Menschen gelten als sensibel, aufmerksam, klug und intuitiv, sind mitunter jedoch auch launisch, aggressiv und misstrauisch.
Sie haben oftmals eine geschärfte Sinneswahrnehmung (besonders der Seh-, und Geruchssinn) und bekommen mehr mit, als sie durchblicken lassen.
Das führt oftmals dazu, dass sich Andere in ihrer Nähe ständig beobachtet, kontrolliert oder belehrt fühlen.


(21.03. – 19.04.)  Falke / Habicht – Widder

   
 
                                                      
 
Der Falke (Habicht) ist ein Einzelgänger, er ist immer auf der Jagd, ist ein geborener Führer, ist unternehmungslustig, aber auch egozentrisch und ungeduldig.
Der Falke ist sehr kreativ.

 
Mond der Knospenden Bäume
 
Die Natur erwacht zu neuem Leben und die wärmenden Strahlen der Sonne gewinnen an Energie.
Es ist eine Zeit der Wandlung und des Aufbruches, die sich nicht nur in der Natur, sondern auch in den Menschen widerspiegelt.
Es ist eine Zeit, wo neue Hoffnung geschöpft, neue Lebensenergie getankt und die Lebensfreude endlich wieder geweckt wird.
Die Knospen der Bäume und Blumen verheißen uns, dass es nicht mehr lange dauert, bis auch die Pflanzenwelt mit ihrer ganzen Pracht die neue Jahreszeit willkommen heißt und uns mit ihrer Schönheit wieder erfreut.

 
Charakter von Falke-Menschen
 
Falke-Menschen gelten als wissbegierig, abenteuerlustig und weisen außerordentlich gute Führungsqualitäten auf, sind aber oftmals nicht sehr geduldig und ausdauernd, da sie schnell das Interesse verlieren, wenn sie keine Abwechslung bekommen.
Als impulsive Menschen reagieren Falke-Menschen manchmal etwas über, haben sich aber ebenso schnell wieder beruhigt, wie sie sich aufgeregt haben.
Falke-Menschen sind Pioniere, gute Führungskräfte und leidenschaftliche Liebhaber, die jedoch nicht immer in Bewegung sind, sondern lieber den richtigen Zeitpunkt (manchmal auch bis zum Schluss) abwarten und dann blitzschnell reagieren.
 
Charakter von Habicht-Menschen
 
Habicht-Menschen handeln und denken blitzschnell, wodurch sich Andere manchmal etwas überfahren und auch überfordert fühlen.
Da sie Situationen und Personen sofort durchschauen, fühlen sich Betroffene in ihrer Nähe unwohl, jedoch liegt es in der Natur der Habicht-Menschen immer zu sagen was sie denken.
Ihre ehrliche Art und ihre Zivilcourage stoßen nur selten auch auf Ablehnung und viel öfter auf Anerkennung und Respekt.
Sie vermögen ihre vielen Ideen zwar in die Tat umzusetzen, jedoch fällt es ihnen schwer am Ball zu bleiben oder ihre Sachen zu Ende zu bringen.


(20.04. – 20.05.)  Biber – Stier


 
                                               
 
Der Biber ist ausdauernd und immer dabei seine Umwelt umzugestalten.
Er ist sehr sicherheitsbezogen, dabei aber starr und inflexibel.
Der Biber ist ein Freund der Kontinuität.

 
Mond der Wiederkehrenden Frösche
 
Der Frühling ist in vollem Gange und auch die Tierwelt ist nun deutlich erwacht.
Überall kann man die Fauna und Flora dabei beobachten, wie sie sich bei Vater Sonne für die Wärme und das Licht und bei Mutter Erde für die Geborgenheit und den Schutz während des Winterschlafes bedanken.
Die Pflanzen wachsen fleißig, die Blumen blühen eifrig, viele Tiere folgen dem Ruf des Frühlings und die Vögel trällern uns fröhliche Lieder.
Die Gänse sind bereits zurück und die Frösche kehren auch wieder.

 
Charakter von Biber-Menschen
 
Biber-Menschen gelten als fleissig, geduldig und ausdauernd, können aber auch stur, faul und träge sein.
Von Natur aus sind Biber-Menschen geborene Praktiker, die lieber handeln, als sich ewig lange in irgendwelchen Theorien oder Gedankenschleifen verlieren.
Sie reden nicht gerne und auch nicht viel, aber wenn sie etwas sagen, dann hat das Hand und Fuß. Darüber hinaus sind Biber-Menschen ordnungsbewusst, zuverlässig und streben immer nach Sicherheit.
Manchmal braucht es etwas, bis man Biber-Menschen für etwas begeistern kann oder Biber-Menschen neuen Mut gefasst haben.
Aber wenn sie erst einmal neue Hoffnung geschöpft haben, dann machen sie sich wieder eifrig ans Tagewerk und lassen sich nicht noch einmal so schnell von ihrem Weg abbringen oder die Hoffnung nehmen.


(21.05. – 20.06.)  Hirsch – Zwilling


 
                                
 
Der Hirsch ist kommunikativ, freundlich und umgänglich.
Seine intellektuellen Fähigkeiten bringen aber auch Unruhe und Nervosität mit sich.
Seine Gefährten sind ihm sehr wichtig.

 
Mond der Maisaussaat
 
Die liebvollen Strahlen von Vater Sonne und die Fruchtbarkeit von Mutter Erde erreichen allmählich ihren Höhepunkt, was sich auch in der Natur wiederspiegelt.
Die Bäume haben endlich ein frisches grünes Blätterkleid, die Blumen und Tiere sich fleißig vermehrt und der Boden hat alle nötigen Nährstoffe erhalten, die er braucht, damit jegliche Aussaat gute Ernte hervorbringen kann.
Aus diesem Grund eignet sich dieser Monat besonders für das Sähen von Pflanzen wie Kartoffeln oder Mais.

 
Charakter von Hirsch-Menschen
 
Hirsch-Menschen sind kommunikativ, redegewandt und haben vielen Ideen, die sie oftmals nicht sortieren und umsetzen können, weil ständig neue Ideen hinzukommen.
Sie schwirren meist wie eine Biene von einer Blume zur Nächsten und wollen sich nur ungern festlegen, da ihnen Unabhängigkeit wichtig und die Freiheit ihr höchstes Gut ist.
Haben sich Hirsch-Menschen jedoch einmal für einen Menschen entschieden, lassen sie ihm ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit zukommen – in der Hoffnung, dass sie mit Zärtlichkeit und Zuneigung belohnt werden.
In der Brust der meisten Hirsch-Menschen schlagen zwei Herzen, weshalb sie oft Entscheidungsschwierigkeiten haben und zwischen den Stühlen stehen.
Andererseits können diese zwei Herzen in der Brust auch manchmal zur Doppelzüngigkeit und zwei Gesichtern führen, die Hirsch-Menschen oftmals nachgesagt werden.
Doch hinter dieser Doppelzüngigkeit und den zwei Gesichtern verbergen sich meistens nichts Anderes als ihre hohe emotionale Verletzbarkeit und die Angst vor dem Zeigen ihres tatsächlichen Sanft-Mutes.


(21.06. – 22.07.)  Specht – Krebs


 
                                               
 
Der Specht ist immer dabei, sich sein Haus, sein Nest zu erbauen.
Er ist ausdauernd, emotional und mitfühlend, kann aber auch launisch und introvertiert sein.
Der Specht ist nicht nur für seine Familie sehr fürsorglich.

 
Mond der kraftvollen Sonne
 
Das Leben auf Mutter Erde, als auch die Strahlen von Vater Sonne haben spürbar ihren Höhepunkt erreicht.
Alle Wesen erfreuen sich jetzt am Leben und an den Liebe von Vater Sonne zu Mutter Erde.
Wir genießen die Wärme, die Fruchtbarkeit der Erde und die Fülle an Blumen, Pflanzen und Bäumen. Voller Tatendrang, mit neuer Kraft und neuer Hoffnung stürzen wir uns nun ins volle Leben.

 
Charakter von Specht-Menschen
 
Specht-Menschen haben einen äußerst liebevollen und fürsorglichen Charakter.
Sie haben fast immer das Gefühl sich um Alles und Jeden kümmern zu müssen.
Erst wenn es den Anderen in ihrem Umfeld gut geht, dann geht es auch den Specht Menschen gut. Darüber hinaus sind Specht-Menschen loyal, treu und einfühlsam, können aber auch sehr emotional, nachtragend und verletzlich sein.
So oft wie sie auch eine Klagemauer für Andere sind, so oft beklagen sie sich auch bei Anderen über Ihre eigene Situation.
Das Loslassen von Freunden, Bekannten und geliebten Menschen fällt Specht-Menschen sehr schwer.
Mitunter findet man bei Specht- Menschen übermäßige Mütterlichkeit oder Väterlichkeit. Nichtsdestotrotz verbergen sich hinter Specht-Menschen lebenslustige, freundliche und romantische Menschen mit viel Herz und Humor.


(23.07. – 22.08.)  Lachs – Löwe


 
                                               
 
Der Lachs (Stör) geht seinen ganz eigenen Weg.
Er ist dabei großzügig und offen.
Wenn es nicht nach seinem Willen geht, kann er auch arrogant und bestimmend sein.
Der Lachs muss aufpassen, dass er anderen nicht seinen Willen aufzwingt.

 
Mond der Reifenden Beeren
 
Nachdem alles Leben seinen Höhepunkt überschritten hat, wandelt es sich und nimmt neue Formen an.
So manche Saat ist inzwischen zu einer stattlichen Pflanze herangereift und trägt inzwischen womöglich schon reichlich Früchte.
Die zarten Blüten des Frühlings haben sich in saftige Beeren verwandelt.
Und so spiegelt sich dieses Heranreifen und Erwachsenwerden auch in der Natur der Menschen wieder.

 
Charakter von Lachs-Menschen
 
Lachs-Menschen sind selbstbewusste und zugleich sehr sensible Menschen.
Sie vereinen in sich die Kraft des Feuers, die Liebe, Wärme und Geborgenheit beinhaltet, mit der Kraft des Wassers, die Einfühlsamkeit, aber auch überschwängliche Gefühle beinhaltet.
Durch ihre Verbundenheit mit der Sonne wirken sie manchmal arrogant und herrschsüchtig und neigen mitunter zu Perfektionismus.
Durch ihre Verbindung zum Mond können sie aber auch sehr feinfühlige, spirituelle und manchmal auch impulsive und cholerische Menschen sein.


(23.08. – 22.09.)  Braunbär – Jungfrau